Auf der diesjährigen Tagung des Sozialrechtsverbundes Norddeutschland e.V. wurde das deutsche Sozialrecht darauf hin untersucht, ob es den Maßstäben der UN-Behindertenrechtskonvention gerecht wird. Dabei wurde auch herausgearbeitet, wo und welche Defizite der Realisierung des Rechts auf Gesundheit und des Rechts auf Arbeit und Beschäftigung entgegenstehen und wie diese behoben werden können. In den rechtswissenschaftlichen Beiträgen zum Recht auf Gesundheit wurden Barrieren und Zugang zur Krankenversicherung und zur Gesundheitsversorgung dargestellt.